Über uns

Der Landwirtschaftsbetrieb Karsten Scheffler ist ein Gemischtbetrieb mit einer landwirtschaftlichen Nutzfäche von ca. 250 ha.

Im Ackerbau werden folgende Fruchtarten angebaut:

- Winterweizen

- Winterraps

- Wintergerste

- Silomais

- Zuckerrüben

- Hafer

- Kartoffeln ( zur Direktvermarktung)

- Feldfutter ( Luzerne und Feldgras)

 

Die gesamte Ackerfläche wird seit dem Jahre 1997 pfluglos bearbeitet. Das bietet bei Trockenheit eine längere Wasserversorgung der Pflanzen und verhindert bei Starkregen weitgehend die Wassererosion.

 

Die Viehhaltung umfasst folgende Bereiche:

- Milchkuhhaltung 

- Bullenmast

- Schweinemast ( nur Schweine für Direktvermarktung zur Hausschlachtung)

- Saisongeflügel ( Gänse und Enten für Weihnachten)

 

In Betrieb sind 6 Mitarbeiter beschäftigt, sowie einige Saisonkräfte zur Abpufferung von Arbeitsspitzen.

 

Der Maschinenpark setze sich wie folgt zusammen:

- 4 John Deere Schlepper von  140 PS  bis 245 PS

- 2 Belarus  MTS 82

- 1 John Deere Mähdrescher T660 mit 7,60m Schneidwerk & Ertragsflächenkartierung

- 1 John Deere Großpackenpresse 1424C ( Isobus)

- 1 Pflanzenschutzspritze John Deere 3200i (Isobus) mit 18 m Arbeitsbreite

- 1 Drillkombination Amazone mit 3m Arbeitsbreite

- 1 Mähwerk Krone 3,15m Arbeitsbreite und Gummiwalzenaufbereiter

- 1 Krone Schwader mit 7,40m Abeitsbreite

- 1 Kuhn Heuwender mit 5,40m Arbeitsbreite

- 1 Rauch Düngerstreuer AXIS EMC Isobus mit 18m Arbeitsbreite 

- 1 Kuhn Scheibenegge 3m Arbeitsbreite

- 1 Lemken Karat 9 mit 3 m Arbeitsbreite

- 1 Annaburger HTS 22.04 (Isobus) mit Wiegeinrichtung

- 1 HTS 100.27 Vakuumpumptankwagen mit 10.000 Liter

- diverse Anhänger mit 5 bis 14 Tonnen Nutzlast

 

Im Innenbereich kommt ein Hoflader Weidemann 2070 CX 50 zum Einsatz.

Die Futterrationen für die Rinder werden mit einem Strautmann Vertikal- Futtermischwagen erstellt.

Der Melkstand wurde im Jahr 2012 modernisiert und entspricht mit der Anrüstautomatik über die Nachmelkautomatik, automatische Abnahme, Milchmengenmessung und Tiererkennung dem Stand der Technik.

Die Kühe erhalten ihr Milchleistungskraftfutter computergesteuert nach der jeweiligen Milchleistung. 

 

Die Tiere werden ausschließlich auf Stroh gehalten. Der dann anfallende Mist wird als organischer Dünger auf den Ackerflächen ausgebracht.

 

Team

 

Karsten Scheffler

Telefon: +49 34773 21669

E-Mail: info@bauernhof-scheffler.de

Alexandra Scheffler

Leitung Reitbetrieb Gut Bösenburg

Tel.: 0177 4054002

www.gut-boesenburg.de